Q10-Sportnews: Blutweranalyse Fußballspieler 3.Liga

Erörterung/Fazit Labor:

  • Nach Substitution über den o.g. Zeitraum mit dem Nahrungsergänzungsmittel waren bei allen Testpersonen die Coenzym Q10-Werte deutlich angestiegen.
  • Dabei ist zu berücksichtigen, dass 3 Testpersonen initial einen Mangel an Coenzym Q10 aufwiesen.
  • ATP in den Zellen stieg im Beobachtungszeitraum ebenfalls bei allen Probanden an. Bei den 4 getesteten Spielern erreichten die Werte bei der Kontrolluntersuchung jeweils mehr als 1,0 nmol/MioZ. Ab diesem Wert ist von einer sehr guten Energiebereitstellung in der Zelle auszugehen.

Da die getesteten Spieler allesamt einen Mangel oder niedrig-normale Coenzym Q10 Werte aufwiesen ist anzunehmen, dass die übrigen Spieler des Teams ebenfalls vergleichbare Q10-Werte haben. Das verwendetet Präparat war zweifelsfrei in der Lage das Q10 gut zu substituieren. Die Werte des Q10 und folglich aus des intrazellulären ATP als Marker für die Energiebereitstellung stiegen stark an, die Energiebereitstellung war zumindest bei allen Spielern (nicht bei Kontrollpersonen) als sehr gut zu bezeichnen.

Q10-Sportnews

Der Spieler und sein Fitnesscoach sind glücklich darüber Q10 Magic Power zu haben. Die beiden sind vom Verein: Meizhou Hakka FC / China League One club.

Carepaket eingetroffen

Unser Unterstützungspaket für Rainer Steinberger ist angekommen. Nun kann er wieder mit voller Energie durchstarten.

Race Around Austria Qualifikation 2019

Rainer Steinberger hat zum dritten Mal die Qualifikation geholt in diesem Jahr. Herzlichen Glückwunsch

Race Across Amerika Qualifikation 2019

Wir gratulieren Rainer Steinberger zur Qualifikation.

Mammut Marsch – 50km Halbzeit

Mammutmarsch München – 100 km

Maximilian Berg nimmt am 27.7.2019 teil, wir unterstützen ihn mit Q10 Magic Power.

Patientenstory international: Rui Li

Fußballprofi vom Verein Guangzhou R&F der Chinese Super League absolviert derzeit seine Reha nach einer Knöchelfraktur mit Syndesmosenriss bei uns im ENDO Rehazentrum Hamburg. Hier ein paar Bilder seines Rehatrainings.

Pösinger war fast 28 Stunden im Sattel

Rainer Steinberger belegt in Italien einen starken zweiten Platz. Nur der Mann mit dem Hammer bremste ihn ein wenig aus. 

Hier gehts zum Artikel: https://www.mittelbayerische.de/region/cham-nachrichten/fast-28-stunden-im-sattel-20909-art1780276.html?fbclid=IwAR2RJzYfiT3kIP4Jh_w_q_BJHMn5t95HMIkaVX0itW3I_7XY305FBFHSp8U